Stellenbeschreibung Grafiker/-in

Bewerbungen bitte an: bewerbung@koenigreichdeutschland.de

Arbeitsbereich:

Grafikabteilung von KRD und ND

Träger:

Königreich Deutschland

Unternehmensstandort:

Staatskanzlei
Coswiger Str. 7
06886 Wittenberg

Arbeitsbeschreibung:

Gestaltung von Logos, Flyer, Internetseiten, Unterlagen uvm.

Fertigkeiten und Fähigkeiten:

organisiertes und strukturiertes Arbeiten, Kreativität, fachliche Kompetenz

Beginn:

ab sofort

Allgemein:

Ihre Mitarbeit im Königreich Deutschland hat den Anspruch, eine tiefgreifende Charakterentwicklung zu fördern. Wer sich für das Arbeiten und Leben im Königreich Deutschland qualifiziert, durchläuft eine intensive Lebensschule, die für die eigene Persönlichkeitsentwicklung prägend ist. Häufig werden Menschen in der Zeit während des Praktikums an körperliche, emotionale und mentale Grenzerfahrungen herangeführt. In jedem Praktikum gibt es themenspezifische Herausforderungen, in welchen Durchhaltekraft, Loyalität, Disziplin, Mut und Gemeinschaftsgeist geprüft und gestärkt wird. Die Aufgaben beinhalten die reale Möglichkeit des Scheiterns. Es setzt daher hohe Motivation, Durchhaltevermögen, körperliche und psychische Stabilität voraus.


Erwartet wird von den Praktikanten die Einhaltung folgender Regeln:

  • Pünktlichkeit (bei der Anreise und den Arbeitszeiten)
  • Verschwiegenheitserklärung
  • striktes Drogen- u. Rauchverbot
  • Verbindlichkeit und soziales Engagement für die Gruppe
  • Einhaltung der vorgegebenen Strukturen und Regeln
  • keine Haustiere

Unterlagen / Voraussetzungen

  • ausgefüllte Staatszugehörigkeitserklärung zum Königreich Deutschland
  • Kenntnis und Verstehen der Verfassung des Königreiches Deutschland
  • Bekenntnis zur Verfassung des Königreiches Deutschland
  • tabellarischer Lebenslauf mit Paßbild
  • beruflicher Werdegang

Wer sich für die Mitarbeit im Königreich Deutschland bewirbt, sollte bereit sein für:

  • Klarheit und Offenheit
  • physische und psychische Belastungen
  • Absolvierung der Probewoche und der Praktika


Wer mit den oben genannten Voraussetzungen und Regeln nicht einverstanden ist, bitten wir von einer Anmeldung abzusehen. Die limitierten Plätze sollten für die Menschen sein, die wirklich bereit dafür sind beim Aufbau eines neuen Staates aktiv mitzuhelfen.


Die Probewoche stellt ein Auswahlverfahren dar. Wer anschließend das Praktikum I (4 Wochen) erfolgreich absolviert hat, kann sich danach in Rücksprache mit seinem Ansprechpartner entscheiden, ob er sich das weitere Praktikum II (6 Monate) zutraut.